Vorbereitungslehrgänge für die Sächsische Fischereiprüfung

Vereinslogo

Wer die Fischerei, darunter fällt auch das Angeln, ausübt, benötigt im Freistaat Sachsen einen gültigen Fischereischein. Auch für die “Bewirtschaftung” des eigenen Teiches wird ein Fischereischein benötigt.

Den Fischereischein erhält jeder Bürger ab 14 Jahren mit Wohnsitz in Sachsen nach bestandener Sachkundeprüfung, der sogenannten Fischereiprüfung. Voraussetzung für die Zulassung zur Fischereiprüfung ist der Besuch eines Vorbereitungslehrganges.

Wir begleiten Sie gern auf diesem Weg und bereiten Sie bestens auf die Prüfung vor.

Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres  sowie behinderte Bürger mit Kennzeichen “H” gelten besondere Regelungen.

k-IMG_2475
k-IMG_2473
k-IMG_2469

Wir wünschen unseren Teilnehmern des Frühjahrslehrganges viel Erfolg bei den anstehenden Prüfungen und dann: Petri Heil.
Das Lehrgangsteam sagt DANKE. Ihr seid eine super Gruppe gewesen.

Unser nächster Vorbereitungslehrgang zur Sächsischen Fischereiprüfung findet am 18., 24. und 25. September 2022 im Schützenhaus Dürrhennersdorf statt. Gern können Sie sich bereits jetzt anmelden.

Website_Design_NetObjects_Fusion